„Adrenalin pur“ und „ein Dauergrinsen“ - besser kann man das Gefühl nicht beschreiben, wenn man vom Lenkdrachen gezogen übers Wasser gleitet. Kiten kann jeder. Es ist viel einfacher als man denkt.  Schon nach wenigen Stunden beginnt der Spaß beim Bodydrag, nach einer Woche Wind fahren die meisten. Dank neuer technischer Entwicklungen ist der Spaß auch sicher geworden. Dazu Sonne und Meer. Wer wäre da nicht entspannt? Ich habe selbst erst 2007 angefangen, bin total begeistert. Deshalb organisiere ich neben meinem Job Reisen zum Kiten, surfen und Kiten lernen. Wer fährt schon gern alleine? Liebe Grüße Nikola

 
Foto von Stefan Grey, www.greydesign.de

Zukünftige Termine:

November 2008

Februar 2009

Februar 2009

diesen ganzen Winter

was bisher geschah:

Oktober 2008

September 2008

Sommer 2008

Juni 2008

Mai 2008

Winter 2007/2008

Oktober 2007

.

17.11.-1.12. Kite- und Surf Event in der Karibik, Isla Margarita, El Yaque - karibisches Flair genießen und kiten.

noch mal ein Event in der Karibik, El Yaque - weil es so schön ist.

5.-8.2.09 Skifoan in St. Anton, Homecoming, die Erde wird beben.

Hurra: Auszeit, kommt mich ab 27.10.008 in El Yaque im casa-viento.de besuchen. Es ist immer etwas los.

u.a.

Brasilien entdeckt von Jerry bis Pipa, vergiss Cumbuco, die Strände sind weiter, drei Traumspots gefunden.

Riesn Wiesn Party im Hacker- und Schützenzelt.

Wakeboarden, Wandern, Neusiedlersee und Wien bei Carla&Tanja, Walchensee, Tarifa, Spaß gehabt.

Live Gig mit DIMI, super Surfer Musik am Idro See in Italien, Kiten mit Blick auf die Berge.

El Gouna/Ägypten, dieses Mal zwei Wochen Event, Highlight Stefan der Profifotograf und Shooting.

unzählige Schnee-Wochenenden (Kitzbühel, St. Anton, Ischgl, ...) Jumps, Powder, was das Herz begehrt.

Mein allererster Event und 22 Buchungen ;-)

P.S. Warum Kiten und Windsurfen? Weil es zusammen gehört wie Luft & Liebe und Skifahren & Snowboarden, die gleichen Glückshormone zaubert. Liebe Winrdsurfer: bitte kommt Euch auf meiner Seite nicht unterrepräsentiert vor. Liegt daran, dass ich (noch) nicht surfen kann. Doch in El Yaque werde ich den Wasserstart lernen und dann wird alles anders.